Fachbodenregale: Nutzen Sie diese praktischen Lastenträger

Sie suchen ein Regal, das hoch belastbar ist und darüber hinaus durch pure Funktionalität überzeugen kann? Fachbodenregale sind so gebaut und erweisen sich als echte Kraftprotze. Sicherlich gibt es auch hier in Abhängigkeit von den verwendeten Materialien erhebliche Unterschiede. Eines haben alle Fachbodenregale jedoch gemeinsam: Sie sind funktional und das auf ganzer Linie. Fachbodenregale haben sich als praktische Aufbewahrungssysteme einen Namen gemacht und eignen sich insbesondere für den professionellen Einsatz, für den sie auch entwickelt wurden.

Lagerregale in Bestform

Fachbodenregale sind klassische Lagerregale. Sie werden sowohl als Stecksystem als auch als Schraubsystem angeboten. Ideal sind sie sowohl für den Einsatz im Lager als auch in Werkstätten. Die Fachbodenregale sind so gestaltet, dass sie sich grundlegend sehr einfach montieren lassen. Fachkenntnisse sind hierfür nicht erforderlich. Auch das macht heute die Beliebtheit dieser Regale aus. Neben einfachen Modellen finden Sie auf dem Markt auch sogenannte intelligente Regalsysteme. Sie ermöglichen eine Anpassung an die jeweilige Umgebung. So sind die Fachbodenregale beispielsweise mit ausgestanzten Löchern versehen, die eine individuelle Positionierung der Fachböden zulassen.

Stauraum, der sich auszahlt

Fachbodenregale schaffen in sämtlichen Bereichen praktischen Stauraum. Utensilien verschiedenster Art lassen sich hier solide verstauen. In der Regel können die Fachbodenregale durch Anbaufelder erweitert werden. Jedes dieser Regale besitzt ein Grundfeld. Dieses bleibt unabhängig von den Erweiterungen erhalten. Wie belastbar die Fachbodenregale tatsächlich sind, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. So gibt es Modelle, die einer Last von bis zu 300 kg standhalten können. Diese Belastbarkeit bezieht sich aber nicht auf das komplette Regal, sondern nur auf einen Metallfachboden. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Fachbodenregale vor allem auf die Qualität, die sich durch Materialien und Verarbeitung ergibt.